Introduction

Verso: Was wir sonst noch so tun.

Verso: Was wir sonst noch so tun.

Teilhabe und Inklusion sind unsere Herzensangelegenheiten. Aber das wussten Sie ja bereits. Durch Verso möchten wir für barrierefreie Kommunikation und damit für einen Weg in eine inklusive Gesellschaft sensibilisieren. Auch das wussten Sie und viele von Ihnen unterstützen uns sogar dabei. Heute möchten wir Ihnen Projekte vorstellen, für die sich das Verso-Team privat engagiert.

Liane Drößler hat mit ihrem Lebensgefährten und weiteren Freunden einen Nachbarschaftsverein in Dresden Strehlen gegründet. In den Räumen des Frauenbildungshauses möchte man einen Ort des Zusammenkommens und des Austauschs schaffen. Er soll Freiraum bieten für Menschen und ihre Ideen, um Dinge auszuprobieren, zu verändern und zu gestalten. Menschen, Milieus und Generationen sollen Raum finden, um sich aufzuhalten, in Austausch zu kommen und sich zu vernetzen. Aber der Verein will den Raum nicht nur für Initiativen, Plena, Projekte, Kunst etc. zur Verfügung stellen. Vielmehr bietet er auch Unterstützung für Vorhaben und Vernetzung an.

Die Mitglieder des Vereins diskutieren, sie stehen mit Abstand zueinander auf einer Wiese im Freien.
Quelle: https://www.startnext.com/kursif-freiraum-in-strehlen

Auf das Künstlerkollektiv „Besetzung Dresden“ möchte Juliane Heidelberger aufmerksam machen. Junge Künstler erproben ein neues Konzept für Ausstellungen. Dafür „besetzt“ man leerstehende Räume. In diesen wird zeitgenössische Kunst ausgestellt. Aktuell hat die Dresdner Spitzenmanufaktur ihre ehemalige Kantine dafür zur Verfügung gestellt. 8 Studierende der HfbK nutzen den Raum, der lange als Videothek diente, als Atelier und Ausstellungsfläche.

Sieben Künstler:innen des Künstlerkollektive Besetzung DD in ihrer aktuellen AUsstellung
Quelle: https://www.instagram.com/p/CIYwDTMlGma/

0 Kommentare zu “Verso: Was wir sonst noch so tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.