+49 351 252 76 40
kontakt@verso-gruppe.de

Informationen zu Corona

Sächsische Corona-Schutz-Verordnung

Seit dem 27. Juni 2020 gelten einige neue Regeln für das Leben in Sachsen. Diese Regeln hat das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Corona-Schutz-Verordnung festgelegt. Sie finden hier die
Verordnung des Ministeriums und die Verordnung in leicht verständlicher Sprache.

Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

Seit dem 20. April gelten in Sachsen Vorschriften zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB). Das Gesundheitsamt der Stadt Dresden informiert darüber, wo man einen solchen Mundschutz tragen muss. Alle Informationen dazu finden Sie in einem Handzettel des Gesundheitsamtes und daneben in einer leicht verständlichen Sprache.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (kurz BZgA) informiert täglich aktuell über die Corona-Krise. Auf der Website www.infektionsschutz.de findet man Broschüren, Merkblätter und Filme. VERSO möchte es möglich machen, dass alle Menschen diese Informationen verstehen. Die VERSO-Redaktion überträgt deshalb die Informationen in eine leicht verständliche Sprache. Sie finden hier das Original der BZgA und daneben eine Übertragung durch VERSO. Die Unterlagen stehen kostenlos zur Verfügung, Sie können sie beliebig oft herunterladen. Wir möchten damit insbesondere soziale Träger, Selbsthilfegruppen, Vereine und Wohnprojekte unterstützen. Jeder soll aufgeklärt sein und somit sich und andere vor dem Virus schützen können.

Hygiene schützt!

Wie man sich richtig verhält

Fragen und Antworten zu Corona

VERALTET: Sächsische Corona-Schutz-Verordnung

Seit dem 6. Juni 2020 gelten neue Regeln für das Leben in Sachsen. Diese Regeln hat das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Corona-Schutz-Verordnung festgelegt. Sie finden hier die Verordnung des Ministeriums und die Verordnung in leicht verständlicher Sprache.

VERALTET: Sächsische Corona-Schutz-Verordnung

Seit dem 15. Mai 2020 gelten neue Regeln für das Leben in Sachsen. Diese Regeln hat das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Corona-Schutz-Verordnung festgelegt. Sie finden hier die Verordnung des Ministeriums und die Verordnung in leicht verständlicher Sprache.

VERALTET: Die Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen – Aktuelle Regeln zum Verhalten während der Corona-Krise

Diese Regeln gelten seit dem 23. März 2020 in ganz Sachsen.

VERALTET: Die Allgemeinverfügung der Stadt Dresden – Regeln zum Verhalten während der Corona-Krise

Diese Regeln waren vom 20. bis 23. März 2020 gültig.
Jetzt gelten die Regeln des Freistaates Sachsen, und zwar nicht nur für die Stadt Dresden, sondern für ganz Sachsen.

Zentrale Stellen wie zum Beispiel der Freistaat Sachsen verweisen auf unsere leicht verständlichen Informationen. Sie können die Dokumente auch über diese Webseiten abrufen:

 

Da man in dieser Zeit möglichst zu Hause bleiben soll, streitet man sich vielleicht öfter mit der Familie. Wenn Sie sich zu Hause nicht sicher fühlen, finden Sie auf unserer Seite zu häuslicher Gewalt wichtige Kontakte.

Sächsische Corona-Schutz-Verordnung

Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt hat neue Regeln für das Leben in Sachsen festgelegt.

Sie finden hier die Verordnung des Ministeriums und die Verordnung in leicht verständlicher Sprache.