Introduction

Konferenz zur digitalen Bildung

Konferenz zur digitalen Bildung

Am 15.11.2021 hat die Konferenz „Digitale Bildung und der Faktor Mensch: Herausforderungen für die politische Bildung“ stattgefunden. Diese hat die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung organisiert. VERSO hat gemeinsam mit dem Netzwerk für inklusive politische Bildung daran teilgenommen.

Zu sehen ist der Auftakt der Konferenz.

Vormittags gab es interessante Beiträge von verschiedenen Redner:innen. Dabei ging es vor allem um Chancen der digitalen Bildung. Danach startete das Barcamp. Das nennt man auch „Mitmach-Konferenz“. Bei einem Barcamp können sich alle beteiligen. Dafür gibt es verschiedene Sessions. Diese finden in Gruppenräumen statt und alle kommen zusammen, die sich für ein bestimmtes Thema interessieren. Man kann selbst entscheiden, wie man seine Session gestalten möchte.

Markus Hutschenreuther, Chris Wende und Christina Ullrich haben dort gemeinsam das Netzwerk vertreten. Dafür haben sie eine Session zum Thema inklusive politische Bildung gehalten. Dabei wurde auch das Projekt zur Bundestagswahl vorgestellt.  Gemeinsam mit den Teilnehmer:innen diskutierte man anschließend über verschiedene Fragen, wie zum Beispiel:

    • Was heißt digitale Barrierefreiheit eigentlich?
    • (Wie) kommen Menschen mit geistiger Behinderung mit digitalen Medien in Kontakt?

Die Ergebnisse wurden auf einer Pinnwand festgehalten:

Von links: Markus Hutschenreuther, Chris Wende und Christina Ullrich.

0 Kommentare zu “Konferenz zur digitalen Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.