Introduction

Kennen Sie eigentlich…

Kennen Sie eigentlich…

Kennen Sie eigentlich…

wird ein neuer Bereich unseres Blogs heißen. Die Frage stellen wir immer dann, wenn wir selbst etwas Neues kennengelernt haben. Und wenn wir der Meinung sind, das sollten Sie auch kennen.

Hier können Sie auch mitmachen! Wenn Sie denken, wir sollten etwas kennenlernen, dann schreiben Sie uns eine E-Mail.

Heute fangen wir also an: Kennen Sie eigentlich das Schulmuseum in Dresden?

Eingang des Schulmuseums, grüne Flügeltür darüber der Schriftzug Schulmuseum Dresden, hellgelbes Gebäude
Bildquelle: Schulmuseum Dresden, vielen Dank.

Wo ist das Schulmuseum?

Das Schulmuseum befindet sich in Dresden Friedrichstadt in einem alten Schulgebäude. Seit 1886 wurde in dem Gebäude unterrichtet. Einige Dinge sind heute noch wie zu dieser Zeit. Zum Beispiel die Wandfarbe im Schulzimmer aus der Kaiserzeit. Auch alles andere sieht in diesem Zimmer aus wie zur Kaiserzeit, selbst der Lehrer. Man muss ihn mit „Herr Lehrer“ ansprechen und darf nur in ganzen Sätzen antworten. Und das auch nur, wenn man aufgerufen wird.

Was erlebt man im Kaiserzeit-Zimmer?

In alter Schrift ist auf die Tafel geschrieben:
Gerade sitzen, Ohren spitzen,
Hände falten, Schnabel halten!
Genau so mussten sich die Schulkinder in der Kaiserzeit verhalten. Das kann man noch heute im Schulmuseum nachspielen. Herr Neugebauer spielt den strengen Herr Lehrer und das kann er wirklich gut. Verso hat das Schulmuseum gestern mit einer Gruppe Studierenden der TUD besucht und es ausprobiert. Wir müssen sagen, es hat sich ein bisschen seltsam angefühlt. Und wir sind froh, dass Schule heute anders ist.

Was ist noch ausgestellt?

Aber es ist gut, dass das Schulmuseum über die verschiedenen Zeiten informiert. Es gibt weitere Klassenräume zur Reformschule, zur Schule im Dritten Reich und zur Schule in der DDR. Aus all diesen Zeiten wurden viele originale Schulbücher, Schulmöbel und Schulmaterialien gesammelt.

Wann kann man das Schulmuseum besuchen?

Das Schulmuseum wird durch einen Verein geführt. Hier arbeiten alle ehrenamtlich, darunter auch einige Menschen mit Beeinträchtigungen.

Wer das Schulmuseum allein erkunden möchte, kann es immer donnerstags von 14 bis 18 Uhr besuchen. Für Studierende der TUD ist der Eintritt frei.

Für Führungen und Projekte wenden Sie sich an das Schulmuseum und vereinbaren einen Termin für Ihre Gruppe oder Ihre Klasse.

Bislang bietet das Schulmuseum noch keine Führungen in leicht verständlicher Sprache an. Auch die Texte im Museum sind nicht in leicht verständlicher Sprache. Daran wird die Gruppe der Studierenden nun aber gemeinsam mit Verso arbeiten.

0 Kommentare zu “Kennen Sie eigentlich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.